--- --- OST-EXPRESS --- ---
---
---

Projekte

Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer

DIN EN ISO

SDL Trados Studio 2019

Maximilain Nefedov Übersetzungen
Am Deckershäuschen 72
42111 Wuppertal
E-Mail: info@ost-express.com

November 2020

Auch im November dieses Jahres waren wir gut mit Aufträgen wie immer versorgt. Aber alles ändert sich und wir beschäftigten uns in diesem Monat zum ersten Mal ordentlich mit maschineller Übersetzung, auch Machine Translation (MT) genannt. Kann sein, dass jemand diese Art des Übersetzens liebt, aber für die Lektoren, die sich um die Korrekturen nachträglich kümmern, ist das kein Traumjob. Trotzdem nehmen wir jeden Auftrag an, auch wenn es nur um das Lektorat geht.

Wie gut ist maschinelle Übersetzung?

Keine maschinelle Übersetzung ist ideal. Das wissen alle, wer auch ab und zu zum Beispiel Google Übersetzer oder ähnliche Dienste im Internet in Anspruch genommen hat. Für einen privaten Gebrauch kann es reichen, um den Sinn des Textes zu verstehen, für professionelle Übersetzung reicht es nicht. Es fällt sofort auf, dass die Übersetzung aus dem Computer kommt und nicht vom lebendigen Übersetzer. Deswegen muss ein Fachübersetzer oder Lektor diese Rohübersetzung korrigieren. Es ist peinlich, wenn einem guten Produkt die schlecht übersetze Gebrauchsanweisung liegt. Das senkt sofort in Augen der Kunden den Wert auch der besten Waren.

Wir haben im Team mehrere Lektoren und nur sie beschäftigen sich in unserem Übersetzungsbüro mit der Arbeit solcher Art. Dafür haben sie ein gutes Auge, müssen aber ihre Arbeitsweise umstellen. Während sie die Gewohnheiten unserer Übersetzer schon kennen und wissen, bei welchen Textpassagen man besonders aufmerksam sein muss, von der Maschinenübersetzung kann man alles erwarten in jedem Sinne des Wortes. Es ist oft so, dass eigentlich alle Wörter im Satz richtig nacheinander übersetzt werden, aber in der Zusammensetzung machen sie keinen Sinn, der Satz bleibt unverständlich. In vielen Fällen geht die Neuübersetzung schneller als die Wiederherstelung der richtigen Ordnung im Satzaufbau.

Wir verbessern Machine Translation 

Man kann generell nicht sagen, ob die maschinelle Übersetzung gut oder schlecht ist. Im November haben vier Projekte dieser Art, die wir ausgeführt haben, nur Note 5 verdient. Ein weiteres Projekt war gut, und noch eins eher mittelmäßig. Die Qualität solcher Übersetzungen hängt von vielen Fanktoren ab, in erster Linie vom eingesetzten Wörterbuch. Manche Kunden haben dafür eigene Wörterbücher, die ihre eigene Terminologie haben, das hilft dem Lektor. Aber bevor der Computer wirklich viel lernt und endlich gute Ergebnisse liefert, muss noch viel Zeit vergehen.

Ein Computer kann nicht denken und nur ein Lektor kann die eigentlich richtig eingefügten Wörter auf die Reihe bringen. Sonst bleibt ein Haufen von eigentlich richtigen Fachbegriffen dem Empfänger der Dokumente nicht verständlich. Unsere Lektoren stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, damit jede von ihren Übersetzungen wirklich perfekt aussieht.

<<<

News

12.01.2021
Unsere Pläne für 2021
Wir haben viel in 2010 erreicht und wollen noch mehr in 2021. Es geht dabei um konkrete...
17.11.2020
Trados 2021 als Standard-Werkzeug
Seit September 2021 verwendet Ost-Express die neueste Version des bekannten und beliebten...

Projekte

März 2021
Wieder Full-Service-Projekte in unserem Übersetzungsbüro im März, wie auch früher...
Januar 2021
Unser Übersetzungsbüro hat in 2020 alle geplanten Ziele erreicht. Das betrifft...
---
---